Vor Ort aktiv

Zone 30 – Jetzt auch im Altort

Zone 30 Schild vor blauem Himmel
Collage Zone 30 - Etikett Foto erstellt von freepik - www.freepik.com

Unsere Beharrlichkeit hat sich gelohnt!

Dass es nun doch schnell gegangen ist, haben wir den Thüngener Bürgern zu verdanken. Nachdem unser Bürgermeister Lorenz Strifsky sich schon seit Jahren an der Wern als Mitinitiator für das Kneipp-Areal einsetzt – errichtet in gemeinsamer Anstrengung vieler freiwilliger Helfer – galt es dieses nun für seine Besucher zu schützen! Denn seit Bestehen der Anlage wächst die Akzeptanz der Bürger und Besucher dieses schönen Marktfleckens und das Angebot wird intensiv angenommen. Viele verweilen einen Moment während ihrer Radtour und Kinder sind nahezu immer am Wasser anzutreffen.

So haben erneut intensive Gespräche mit den Behörden stattgefunden. Da aufgrund der prekären Verkehrssituation an diesem Mehrgenerationenplatz eine Entscheidung getroffen werden musste, hat man sich dazu entschlossen, als logische Fortführung zur bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzung von Heßlar kommend, die Hauptstraße auf 30 km/h zu begrenzen. Ermöglicht hat diese Entscheidung die Erste Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung vom 30. November 2016, in der den Kommunen weiterreichende Möglichkeiten zur Verkehrsgestaltung eingeräumt werden.

Dazu gab es bei der 5. Sitzung des Marktgemeinderates nun einen Beschlussvorschlag, eingebracht durch unseren 1. Bürgermeister Lorenz Strifsky!

mehr

Ortstermin mit Naturschutzbeauftragten

Geplante Solaranlage Gemarkung Thüngen
Karte von Google

Am Samstag Vormittag, den 11.07.2020 hatte unser 1. Vorstand und Marktgemeinderatsmitglied Bernd Müller unseren Naturschutzbeauftragten Manfred Neumeyer gebeten dem Vorstand und interessierten Mitgliedern vor Ort einen Überblick über die aktuelle Situation zu den geplanten Solarfeldern in der Gemarkung Thüngen zu verschaffen.

Dazu haben wir uns mit ihm am "Deivelskreuz" getroffen, um von dort aus die aktuellen alternativen Energieanlagen in Augenschein zu nehmen und darüber hinaus die neuen geplanten Photo-Voltaik-Anlagen zu besprechen.

mehr

Vielen Dank für Ihre Beteiligung

SPD-Logo für Verkehr

Wir ziehen eine Bilanz

Wenig Unfälle, glücklicherweise, aber dennoch dürfen wir nicht nachlassen unseren Ort Verkehrssicher für alle Teilnehmer zu machen.

Wir möchten aber nicht vergessen einmal Danke zu sagen!

mehr

Sicher durch den Verkehr im Ort für alle Bürger

Logo der SPD für Verkehr

Mit einem Aufruf an alle Verkehrsteilnehmer wollen wir auf die stets kritische Situation auf unseren Straßen im Ort hinweisen.

Es gilt insbesondere unsere jüngsten und alle anderen schutzbedürftigen Bürger vor Schäden zu schützen. Dafür wollen wir Sie sensibilisieren.

mehr

Arbeitskreise des OV

Hier wollen wir unsere Projekte Vorstellen und über unsere Erfahrungen berichten, Ergebnisse präsentieren und zum Mitmachen animieren …